Samstag

08.30 Uhr

Begrüssung

08.45 Uhr

Was macht der Kanton Bern?

09.15 Uhr

Praxisbeispiel 1
Kanton Zürich - eUmzug

  • Lukas Steudler, Staatskanzlei, Stabsstelle eGovernment des Kantons Zürich 

09.30 Uhr

Praxisbeispiel 2
Kanton Bern - eBau

  • Gemeindevertretung, Bauverwaltung Langnau
    Markus von Grünigen, Architekt, SHS Architekten AG, Thun

 

09.50 Uhr

Praxisbeispiel 3
Informatik an den Schulen

  • Erwin Sommer, Vorsteher Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung, Erziehungsdirektion Bern

10.05 Uhr

Praxisbeispiel 4
Interkommunale Zusammenarbeit als Chance

10.20 Uhr

Pause

11.10 Uhr

eVoting
Wann ist die flächendeckende Einführung der elektronischen Stimmabgabe Realität?

11.40 Uhr

Sind die Verwaltungen den Herausforderungen vom Smart Government gewachsen?

  • Sonja Hasler im Gespräch mit
  • Caroline Brüesch, Prof. Dr. iur. EMBA HSG, Leiterin Institut für Verwaltungs-Management, Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften
    Beatrice Simon, Regierungsrätin
    Hannes Germann, Präsident Schweizerischer Gemeindeverband; Ständerat

12.10 Uhr

Schlusspunkt
"Leben mit einer (neuen) Hand"

12.40 Uhr

Abschluss 13. Politforum Thun

12.45 Uhr

  • Ende des Anlasses